Partner werden?

Partner werden?

Um eine Veranstaltung dieser Größe auf die Beine zu stellen, benötigt es neben unzähligen freiwilligen Helfern auch Sponsoren, die gemeinsam mit uns dieses Ziel verwirklichen wollen.

Unsere Motivaion an diesem Projekt festzuhalten, ist, den Reitsport in unserer Region zu fördern und dem Nachwuchs eine Plattform zu bieten, auf der man sich stetig entwickeln kann. Gerade im Pferdesport ist es meist schwierig Fuß zu fassen: Ein enorm hoher finanzieller Aufwand, die Pferde müssen über weite Strecken transportiert werden und gerade als Turniereinsteiger ist man auf den großen Turnieren meist überfordert zu Beginn.
Wir wollen dem Entgegenwirken und unsere Reiter nicht nur fordern, sondern vor allem auch fördern.

Durch die regionalen Turniere sind weite Stecke kein Thema mehr. Weiteres versuchen wir die Kosten für unsere Teilnehmer so gering wie nur möglich zu halten. So müssen unsere lizenzfreien Reiter für die Ennstal-Cup Bewerbe beispielsweise keine Kopfnummer bezahlen! 🙂
Weiteres muss keiner der Teilnehmer (in allen Klassen) ein Nenngeld bezahlen.

Das Reiten fördert die Jugendlichen in Ihrer Entwicklung und gibt Ihnen eine Beschäftigung, bei der Sie nicht nur sich selbst im Mittelpunkt sehen, sondern besonders Ihren Partner Pferd. Die Kinder lernen als Mannschaft zu agieren, lernen wie wichtig die Zusammengehörigkeit eines Teams/Vereins ist und lernen nicht nur Erfolge, sondern auch Niederlagen zu akzeptieren.

An unsere künftigen Sponsoren
Deshalb möchten wir dieses Projekt fördern. Und das ist nur mit Ihnen, lieber Sponsor, möglich. Wir benötigen für unser Projekt Gelder, die wir nicht privat finanzieren können. Sei es für Siegerdecken, Sachpreise, Schärpen, Ennstal Cup Mascherln, Gutscheine, Kosten für die Homepage, uvm. !
Natürlich bieten wir unseren Sponsoren auch eine großflächige Werbung an, die neben 5 Veranstaltungen (jeweils 2-tägig) auch auf unserer Homepage und Facebook dauerhaft platziert wird. Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung, sei es durch Sachspenden (auch gerne Gutscheine) oder finanzieller Unterstützung.

An unsere künftigen Veranstalter
Natürlich sind wir auch immer auf der Suche nach neuen Veranstalter, damit unser Cup wächst und wächst!
Die Anlage sollte über einen Abreiteplatz (minimum 20x40m, Ideal wäre eine Halle ist aber kein Muss), sowie einen Austragungsplatz besitzen. Wenn Ihr Interesse habt, teil unseres Ennstal Cup zu werden, arbeiten wir gerne mit euch ein Konzept aus, wie wir dieses Projekt gemeinsam auf die Beine stellen!
Grundsätzlich sollte sowohl die Dressur, als auch das Springen ausgetragen werden können.


Ansprechperson für Sponsoring: Judith Erhardt (erhardt.judith@gmail.com)
Organisation